Company Logo
Herzlich willkommen auf der Homepage des Schachklubs Königsspringer Iserlohn 1934!

Termine

Schach Puzzle

Schachlinks

NRW-L.(2): bittere Niederlage

NRW-Liga II 19/20

 

13.10.2019

.

 

 

11 h

2. Spieltag

 

NRW-L.

 

(je) Diesen Sonntag ging es für unsere erste Mannschaft gegen die Schachfreunde aus Brackel.Da bei uns sowohl Julian als auch Bertram nicht spielen konnten, wurde relativ schnell Christoph als Verstärkung rekrutiert. Auf dem Papier waren wir aber an beinahe jedem Brett der Außenseiter, aber es versprach trotzdem ein spannender Schlagabtausch zu werden. Leider begann der Mannschaftkampf direkt sehr unglücklich für uns: Nach einem Eröffnungsfehler von Christoph stand sein König auf e2 und nachdem sein Gegner alle Figuren zum Angriff postiert hatte, musste Christoph bereits nach 1,5 Stunden die Waffen strecken.

Die nächsten beiden Partien endeten dann beinahe gleichzeitig... und ebenfalls nicht erfreulich für uns: Philipp stand ausgangs der Eröffnung gut und es zeichnete sich ein Wettrennen auf die gegnerische Bauernstellung ab, in der Philipp wohl den schnelleren Bauernsturm vorzuweisen hatte. Nach einem taktischen Überseher von Philipp konnte der Gegner allerdings ein entscheidendes Tempo unter Figurenopfer gewinnen, was Philipp sofort zur Aufgabe zwang. Auch Stefan war (meiner Meinung nach) gut aus der Eröffnung gekommen und konnte den Gegner vor Probleme stellen. Nachdem dieser sich allerdings das Läuferpaar sicherte und zum entscheidenden Angriff ansetzte musste auch Stefan die weiße Fahne hissen. Jürgen war aus der Eröffnung mit einigen schwachen Feldern, dafür aber mit einer Mehrheit am Damenflügel herausgekommen. Der Gegner verstand es aber gut, die Bauern so zu blockieren, dass diese verloren gingen und auch Jürgen kurze Zeit später aufgeben musste.

Zu diesem Zeitpunkt wäre theoretisch noch ein 4:4 möglich gewesen, allerdings standen sowohl Christian als auch Rene riskant. Marcus und ich verwalteten eine leicht bessere Stellung. Rene musste dann ebenfalls eine Niederlage hinnehmen. Nach einer wilden Eröffnung standen beide Könige relativ offen. Nachdem Rene ́s Gegner seine Figuren koordinierte und diverse taktische Drohungen aufbaute, griff Rene in schwieriger Stellung fehl und der Gegnerkonnte die Partie gewinnen.Ich war dann der nächste, der seine Partie beendete. Nachdem mein Gegner ausgangs der Eröffnung nichts herausgeholt hatte, versuchte er mit einem Bauernopfer der Stellung neues Leben einzuhauchen, indem er seine Figuren besser Stellte. Nachdem aber auch ich meine Figuren verbesserte hatte, konnte ich unter Qualitätsopfer einen zweiten Bauern gewinnen, der kurz vor der Umwandlung stand. Als mein Gegner diesen nicht mehr aufhalten konnte, gab er auf.

Christians Partie endete ebenfalls unerfreulich für uns. Nach der Eröffnung standen Christians Figuren nicht auf den optimalen Feldern. Bei dem Versuch, diese zu verbessern, konnte der Gegner langsam aber sicher eine Initiative am Königsflügel aufbauen, der sich Christian nicht mehr erwehren konnte

Marcus war dann der Letzte, der seine Partie beendete. Nach der Eröffnung hatte Marcus bequem ausgeglichen und strebte unter Bauernopfer einen Angriff am Königsflügel. Nachdem der Gegner die Notbremse gezogen hatte, entstand ein Turm+Läufer Endspiel, dass dank der schwachen gegnerischen Bauern ein wenig besser für Marcus sein sollte. Marcus knetete dementsprechend, doch sein Gegner verteidigte sich präzise und konnte die Partie remisieren.

Somit endete der Kampf mit einer verdienten, wenngleich auch etwas zu hohen (1,5:6,5) Niederlage für uns.Beim nächsten Mal geht es für uns dann nach Gerresheim, wo wir die Niederlage wieder wett machen können.

 

KS Iserlohn

(2)

2115

-

2166

SF Brackel

(2)

1,5:6,5

Eckardt J

 

2250

-

2254

Luft D

 

1 : 0

 

 

0,49

:

0,51

 

 

 

Schmitz P

 

2206

-

2216

Kartsev S

 

0 : 1

 

 

0,49

:

0,51

 

 

 

Schmücker M

 

2171

-

2177

Flüchter G

 

remis

 

 

0,49

:

0,51

 

 

 

Mesarius J

 

2136

-

2181

Knudsen S

 

0 : 1

 

 

0,44

:

0,56

 

 

 

Klauke S

 

2093

-

2192

Steinmetz T

 

0 : 1

 

 

0,36

:

0,64

 

 

 

Runtemund R

 

2023

-

2164

Goldschmidt C

 

0 : 1

 

 

0,31

:

0,69

 

 

 

Franz C

 

2026

-

2092

Korten L

 

0 : 1

 

 

0,41

:

0,59

 

 

 

Schwanbeck C

 

2014

-

2050

Strathoff M

 

0 : 1

 

 

0,45

:

0,55

 

 

 

   

3,43

:

4,57

     

 

SV Kamen

(0)

2132

-

2242

Klub Kölner SF

(2)

2 : 6

Weidemann C

 

2272

-

2397

Morawietz D

 

0 : 1

 

 

0,33

:

0,67

 

 

 

Himmel H

 

2244

-

2288

Helbig M

 

0 : 1

 

 

0,44

:

0,56

 

 

 

Lütke J

 

2237

-

2286

Wacker P

 

0 : 1

 

 

0,43

:

0,57

 

 

 

Kleinegger F

 

2085

-

2215

Bayer E-W

 

0 : 1

 

 

0,32

:

0,68

 

 

 

Seepe U

 

2047

-

2194

Bonnmann R

 

remis

 

 

0,30

:

0,70

 

 

 

Rumpf T

 

2030

-

2196

Wisskirchen A

 

remis

 

 

0,28

:

0,72

 

 

 

Kilian R

 

2041

-

2189

Schmidt M

 

1 : 0

 

 

0,30

:

0,70

 

 

 

Georg H

 

2102

-

2171

Meertens M

Er1

0 : 1

 

 

0,40

:

0,60

 

 

 

   

2,79

:

5,21

     
               

Kölner SK

(2)

2113

-

2050

SVG Alsdorf

(0)

5,5:2,5

Paris M

 

2173

-

2265

Aboloanin A

 

remis

 

 

0,37

:

0,63

 

 

 

Bussard C

 

2231

-

2166

Deleyn G

 

remis

 

 

0,59

:

0,41

 

 

 

Nagel B

 

2192

-

2149

Minyeyevtsev S

 

remis

 

 

0,56

:

0,44

 

 

 

Pawelzik M

 

2153

-

2098

Clopes Llahi J

 

remis

 

 

0,58

:

0,42

 

 

 

Lindam I

 

2103

-

2006

Winkels M

 

1 : 0

 

 

0,64

:

0,36

 

 

 

di Franco P

 

2037

-

1944

Schettler J

 

1 : 0

 

 

0,63

:

0,37

 

 

 

Diesner M

Er1

2069

-

1902

Krug R

 

remis

 

 

0,72

:

0,28

 

 

 

Glaser S

Er1

1944

-

1873

Roefe D

Er1

1 : 0

 

 

0,60

:

0,40

 

 

 

   

4,69

:

3,31

     
               

Elberfelder SG

(2)

2165

-

2086

SF Lieme

(0)

2,5:5,5

Odendahl R

 

2297

-

2276

Wittke R

 

0 : 1

 

 

0,53

:

0,47

 

 

 

Hintze H

 

2250

-

2206

Niermann T

 

remis

 

 

0,56

:

0,44

 

 

 

Volkov M

 

2135

-

2141

Wolf A

 

0 : 1

 

 

0,49

:

0,51

 

 

 

Noetzel F

 

2209

-

2112

Krallmann M

 

remis

 

 

0,64

:

0,36

 

 

 

Kurr G

 

2143

-

2048

Stork H

 

0 : 1

 

 

0,63

:

0,37

 

 

 

Boos M

 

2206

-

2045

Schaffarczyk A

 

0 : 1

 

 

0,72

:

0,28

 

 

 

Tymura A

 

2055

-

1905

Karsunke M

Er1

1 : 0

 

 

0,70

:

0,30

 

 

 

Werbeck T

 

2026

-

1955

Stork J

Er

remis

 

 

0,60

:

0,40

 

 

 

   

4,87

:

3,13

     
               

Turm Lippstadt

(0)

2043

-

2032

SF Gerresheim

(0)

6,5:1,5

Hecht C

 

2301

-

2195

Dresen U

 

remis

 

 

0,65

:

0,35

 

 

 

Wagner A

 

2256

-

2117

Liedmann D

 

1 : 0

 

 

0,69

:

0,31

 

 

 

Grobbel R

 

2116

-

2104

Van Lanen T

 

1 : 0

 

 

0,52

:

0,48

 

 

 

Niediek C

 

2058

-

2054

Selten J

 

remis

 

 

0,51

:

0,49

 

 

 

Schulte T

 

1772

-

2085

Köhler M

 

1 : 0

 

 

0,14

:

0,86

 

 

 

Fecke A

 

2072

-

2012

Sapkowski W

 

remis

 

 

0,59

:

0,41

 

 

 

Riesner D

 

1866

-

1772

Riyadh G

Er2

1 : 0

 

 

0,63

:

0,37

 

 

 

Kühler A

 

1903

-

1915

Maisels V

Er1

1 : 0

 

 

0,48

:

0,52

 

 

 

   

4,20

:

3,80

     

 

.

.

NRW-Klasse II

DWZ

MP

BP

We

B-We

1.

SF Brackel

2165

4 : 0

13,0

10,19

2,81

2.

Klub Kölner SF

2250

4 : 0

11,5

10,15

1,35

3.

Kölner SK

2121

4 : 0

10,5

8,46

2,04

4.

SF Lieme

2157

2 : 2

8,5

7,36

1,14

5.

Elberfelder SG

2152

2 : 2

8,0

10,18

-2,18

6.

Turm Lippstadt

2024

2 : 2

8,0

6,58

1,42

7.

KS Iserlohn

2114

2 : 2

6,0

7,37

-1,37

8.

SV Kamen

2126

0 : 4

5,5

6,86

-1,36

9.

SVG Alsdorf

2110

0 : 4

5,0

6,36

-1,36

10.

SF Gerresheim

2026

0 : 4

4,0

6,49

-2,49

             
 

 We: BP-Erwartung

         
 

DWZ: DWZ-Schnitt

         
 

der Eingesetzten

         

.

 



Contribute!
Books!
Shop!

Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.